22. Dezember 2014   Aktuell

Linker Stammtisch zu PEGIDA

Wolfenbüttel. Ratsherr Florian Röpke und der Wolfenbütteler Kreisverband der Partei Die Linke laden wieder zu ihrem Stammtisch im Roten Pavillon, Fischerstraße 19b, ein. Am 09. Januar wird es ab 20:00 Uhr möglich sein, in lockerer und ungezwungener Atmossphäre miteinander ins Gespräch zu kommen.

Das Thema dieses Mal: PEGIDA - Herkunft, Akteure und Ziele

Zum Thema: Von Woche zu Woche wächst die Anzahl der Teilnehmer fremdenfeindlicher Großdemonstrationen („Montagsspaziergänge“)in Dresden. Als Veranstalter tritt eine Bürgerinitative unter dem Kürzel „PEGIDA“ („Patriotische Europäer gegen die Islamisierung des Abendlandes“) auf. Die Politik scheint angesichts des breiten Zuspruchs für die rassistischen und antimuslimischen Parolen hilflos. Erste Politiker von SPD und CDU sprechen gar davon, dass man den Demonstrierenden mit Verständnis begegnen müsse.
Aber woher kommt der dubiose Verein? Wer betreibt ihn und was sind eigentlich seine genauen Ziele? Über diese und andere Fragen wollen wir nach einem kurzen Einführungsreferat in gemütlicher Atmosphäre ausgiebig diskutieren.

Der Linke Stammtisch findet wie gewohnt im Roten Pavillon, Fischerstr. 19b, statt. Beginn ist um 20:00 Uhr.

Ein Wolters (0,33l) bekommt man gegen eine Spende von 1 Euro, alkoholfreie Getränke sind natürlich wieder kostenlos.

MITGLIED WERDEN

Vernetzt

Sie finden uns auch bei Facebook
Icon Facebook