28. Juli 2016   Aktuell

Sea Shepherd zu Gast beim Stammtisch der Linken

Wolfenbüttel. Am Freitag, den 05. August, lädt die Wolfenbütteler LINKE wieder zu ihrem Stammtisch im Roten Pavillon ein. Ab 20 Uhr wird es in der Fischerstraße 19b möglich sein, sich nach einem sachkundigen Vortrag auszutauschen. Für das Thema "Sea Shepherd - Umweltkrieger zum Schutz der Ozeane" konnte ein Vertreter direkt von Sea Shepherd als Referent gewonnen werden.

Eine spezielle Jolly Roger ist die offizielle Flagge der umstrittenen Umweltkrieger von Sea Shepherd. Bild: Sea ShepherdEine spezielle Jolly Roger ist die offizielle Flagge der umstrittenen Umweltkrieger von Sea Shepherd. Bild: Sea ShepherdZum Thema: Sie sind gnadenlos effektiv, polarisieren aber auch stark: Die „Öko-Terroristen“ von SeaShepherd. Vom Südpolarmeer bis in den Nordatlantik, vom Bergen zurückgelassener Stellnetze bis zur Verfolgung von Wildererschiffen, von Interpol bis zum Stammtisch der Linken in Wolfenbüttel - Sea Shepherd geht dahin, wo es wehtut. Erstes Ziel ist dabei immer der Schutz unserer Ozeane. Wer oder was sich hinter dem Jolly Roger (der Piratenflagge) genau verbirgt, wie die Organisation arbeitet und was die Politik zum Schutz der Ozeane beitragen kann und soll, wird in einem interessanten Vortrag dargestellt. Als Referenten konnte Johann, ein aktiver Volunteer von Sea Shepherd gewonnen werden, der seit mehreren Jahren auch außerhalb Deutschlands für die Organisation tätig ist.

Auch für Fragen aus dem Publikum ist natürlich wieder ausreichend Zeit. Danach kann nach Herzenslust debattiert und gestritten werden. Wir freuen uns auf einen informativen und fruchtbaren Austausch. Getränke gibt es wie immer gegen Spende.

MITGLIED WERDEN

Vernetzt

Sie finden uns auch bei Facebook
Icon Facebook