12. Januar 2016   Aktuell

Sozialcafé im Januar: „Gesundes Essen muss nicht teuer sein“

Auch im neuen Jahr findet im Roten Pavillon, in der Fischerstraße 19b, regelmäßig am letzten Mittwoch eines jeden Monats das Sozialcafé statt. Jeweils ab 16 Uhr wird es wieder möglich sein sich über die Probleme in schwierigen sozialen Lebenslagen auszutauschen.

Claudia Rothberger und Nadja Frick freuen sich auch im neuen Jahr auf ihre Gäste.Claudia Rothberger und Nadja Frick freuen sich auch im neuen Jahr auf ihre Gäste.Die Betreiber des Sozialcafés sind auch weiterhin immer wieder bemüht unterschiedliche aktuelle Themen aufzugreifen und kompetente Referenten dazu zu gewinnen. So ist es Nadja Frick und Claudia Rothberger gelungen für den 27.01. den Sprecher der Landesarbeitsgemeinschaft Landwirtschaft, Ernährung & Verbraucherschutz bei der Linken Niedersachsen, Michael Huffer, einzuladen. Er wird über das Thema „Gesundes Essen muss nicht teuer sein“ berichten. Huffer beschäftigt sich seit Jahren mit Fragen der gesunden und bezahlbaren Ernährung und in diesem die im Zusammenhang mit Gentechnik, Massentierhaltung , Giften und Zusatzstoffen in Lebensmitteln. Hierbei sind es gerade die Lebensmittel von regionalen Erzeugern die für ihn einen hohen Stellenwert haben. Kritisch betrachtet er Themen, die - auch global - in elementare Strukturen des Lebens eingreifen. Oft sind es Profitinteressen, die das Gemeinwohl von Menschen, Tieren und Natur gefährden, also letztlich jeden einzelnen betreffen. Michael Huffer wird sicher gern und fachgerecht Fragen beantworten und Anregungen aufgreifen.

Andere Themen aus dem Alltagsleben können ebenfalls bei Kaffee und Gebäck in netter Runde aufgegriffen werden. Auch Ämterbegleitung wird nach wie vor angeboten. Das Team des Sozialcafés freut sich auf jeden Besucher.

MITGLIED WERDEN

Vernetzt

Sie finden uns auch bei Facebook
Icon Facebook