SOZIALCAFÉ


18. Februar 2016   Aktuell

Manfred Kramer zu Gast beim Sozialcafé der Linken

Wolfenbüttel. Wie immer am letzten Mittwoch im Monat findet am 24. Februar 2016 um 16.00 Uhr das Sozialcafé im Roten Pavillon, Fischerstraße 19b, statt. Nadja Frick und Claudia Rothberger haben dieses Mal Manfred Kramer von der Initiative "Daumen raus für starke Kinder“ eingeladen.

Daumen raus für starke Kinder: Manfred Kramer besucht das Sozialcafé (Bild: Facebook)Daumen raus für starke Kinder: Manfred Kramer besucht das Sozialcafé (Bild: Facebook)Wieder einmal versprechen Nadja Frick und Claudia Rothberger einen informativen und hilfreichen Nachmittag bei Kaffee und Gebäck in gemütlicher Runde. Manfred Kramer wird zum zweiten Mal in den Roten Pavillon kommen, um von seinen zahlreichen Projekten für die Spendenaktion „Daumen raus für starke Kinder“ zu berichten. Der Referent ist mit zahlreichen Aktionen für die Peter-Maffay-Stiftung unterwegs und wird davon erzählen .

Ebenfalls wird es möglich sein, sich über die Probleme in schwierigen sozialen Lebenslagen auszutauschen, außerdem werden auch Fragen zum Umgang mit Behörden und Ämtern berücksichtigt. Im Bedarfsfall kann wie immer eine Ämterbegleitung organisiert werden.Das Team des Sozialcafés freut sich auf jeden Besucher.

28. Januar 2016   Aktuell

„Gesundes Essen muss nicht teuer sein“ - Erfolgreiches Sozialcafé im Roten Pavillon

Wie immer am letzten Mittwoch des Monats fand auch am 27.01. das Sozialcafé der Linken im Roten Pavillon statt.

Nadja Frick und Claudia Rothberger hatten diesmal den Sprecher der Landesarbeitsgemeinschaft Landwirtschaft, Ernährung & Verbraucherschutz bei der Linken Niedersachsen, Michael Huffer, in den Roten Pavillon eingeladen.

Huffer beschäftigt sich seit Jahren mit Fragen, die im Zusammenhang mit Gentechnik, Massentierhaltung , Giften und anderen Gefahren in der Agrarwirtschaft auftauchen und Betreiber und Verbraucher beeinträchtigen. Kritisch betrachtete er Themen, die, auch global, in elementare Strukturen des Lebens eingreifen. Vor zahlreichen Besuchern referierte Huffer, wie man auch mit wenig Geld gesund und abwechslungsreich Essen zubereiten kann.

Weiterlesen: „Gesundes Essen muss nicht teuer sein“ - Erfolgreiches Sozialcafé im Roten Pavillon

26. November 2015   Aktuell

Gemütliches Zusammensein zum Jahresende im Sozialcafé

Am vergangenen Mittwoch luden Nadja Frick und Claudia Rothberger zur Jahresendfeier in den Roten Pavillon Alte und neue Gäste kamen in fröhlich– besinnlicher Runde bei Kaffee und Gebäck und vor allem bei guten Gesprächen zusammen.

Diesmal haben die Besucher die Themen selbst bestimmt und Vorschläge gemacht, welche Anliegen ihnen jetzt und künftig wichtig sind. Jeder, der mochte, konnte von seiner persönlichen Situation und seiner Sicht auf die Dinge des Lebens berichten und ein offenes Ohr finden. Gemeinsam half man mit Ratschlägen und Aufmunterungen. Auch die fröhliche Stimmung kam nicht zu kurz. Wer Lust hatte, konnte einen Beitrag in Form eines Gedichts, einer Geschichte oder aber eines Leckerbissen beisteuern, oder einfach nur mit guter Laune dabei sein. Am Ende waren sich alle einig, einen gelungenen Nachmittag verlebt zu haben.

Das nächste Sozialcafé findet am 27. Januar 2016 statt.

12. Januar 2016   Aktuell

Sozialcafé im Januar: „Gesundes Essen muss nicht teuer sein“

Auch im neuen Jahr findet im Roten Pavillon, in der Fischerstraße 19b, regelmäßig am letzten Mittwoch eines jeden Monats das Sozialcafé statt. Jeweils ab 16 Uhr wird es wieder möglich sein sich über die Probleme in schwierigen sozialen Lebenslagen auszutauschen.

Claudia Rothberger und Nadja Frick freuen sich auch im neuen Jahr auf ihre Gäste.Claudia Rothberger und Nadja Frick freuen sich auch im neuen Jahr auf ihre Gäste.Die Betreiber des Sozialcafés sind auch weiterhin immer wieder bemüht unterschiedliche aktuelle Themen aufzugreifen und kompetente Referenten dazu zu gewinnen. So ist es Nadja Frick und Claudia Rothberger gelungen für den 27.01. den Sprecher der Landesarbeitsgemeinschaft Landwirtschaft, Ernährung & Verbraucherschutz bei der Linken Niedersachsen, Michael Huffer, einzuladen. Er wird über das Thema „Gesundes Essen muss nicht teuer sein“ berichten. Huffer beschäftigt sich seit Jahren mit Fragen der gesunden und bezahlbaren Ernährung und in diesem die im Zusammenhang mit Gentechnik, Massentierhaltung , Giften und Zusatzstoffen in Lebensmitteln. Hierbei sind es gerade die Lebensmittel von regionalen Erzeugern die für ihn einen hohen Stellenwert haben. Kritisch betrachtet er Themen, die - auch global - in elementare Strukturen des Lebens eingreifen. Oft sind es Profitinteressen, die das Gemeinwohl von Menschen, Tieren und Natur gefährden, also letztlich jeden einzelnen betreffen. Michael Huffer wird sicher gern und fachgerecht Fragen beantworten und Anregungen aufgreifen.

Andere Themen aus dem Alltagsleben können ebenfalls bei Kaffee und Gebäck in netter Runde aufgegriffen werden. Auch Ämterbegleitung wird nach wie vor angeboten. Das Team des Sozialcafés freut sich auf jeden Besucher.

18. November 2015   Aktuell

Letztes Sozialcafé in diesem Jahr

Am 25.11.15 laden Nadja Frick und Claudia Rothberger letztmalig in diesem Jahr zum Sozialcafé in den Roten Pavillon, Fischerstraße 19b, ein.

Claudia Rothberger und Nadja FrickClaudia Rothberger und Nadja FrickAn diesem letzten Mittwoch im November sind alte und neue Gäste zur fröhlich– besinnlichen Runde bei Kaffee und Gebäck und vor allem guten Gesprächen herzlich eingeladen. Diesmal sollen die Besucher die Themen selbst bestimmen und Vorschläge machen, welche Anliegen ihnen jetzt und künftig wichtig sind. Nadja und Claudia werden - wie immer - ein offenes Ohr für Sorgen und Nöte haben, Ämterbegleitung anbieten und auch sonst versuchen mit so manchem Ratschlag weiterzuhelfen.

Weiterlesen: Letztes Sozialcafé in diesem Jahr

MITGLIED WERDEN

Vernetzt

Sie finden uns auch bei Facebook
Icon Facebook