20. November 2012   Aktuell

Zum Beschluss der Umweltminister-Konferenz: Alle Fracking-Projekte in Niedersachsen sofort stoppen!

Nach dem Beschluss der Umweltminister-Konferenz in Kiel, in Zukunft auf das Fracking bei der Förderung von Gasvorkommen zu verzichten, sieht der umweltpolitische Sprecher der LINKEN im Niedersächsischen Landtag, Kurt Herzog, erheblichen Handlungsbedarf:

„Niedersachsens Umweltminister Stefan Birkner muss offenbar zum Jagen getragen werden. War er schon unter den Ministerkollegen in Kiel der letzte, der letztlich einknickte und dem Beschluss gegen das Fracking zustimmte, muss er jetzt unverzüglich alle Fracking-Projekte in Niedersachsen stoppen, insbesondere die bereits laufenden. Dafür muss Birkner insbesondere seinem FDP-Parteifreund und Ministerkollegen, Wirtschaftsminister Jörg Bode, klarmachen, dass dieser Beschluss bindend ist. Bode war bisher ein klarer Befürworter von Fracking-Bohrungen. Damit muss jetzt sofort Schluss sein.“