29. Dezember 2014   Aktuell

DGB-Vize Wiechenberg geht für LINKE in den Kreistag – Perli legt Mandat nieder

Dieter Wiechenberg wird neuer Kreistagsabgeordneter der LINKEN. Der stellvertretende DGB-Vorsitzende folgt damit dem bisherigen Fraktionsvorsitzenden Victor Perli, der aus beruflichen Gründen auf das Mandat verzichtet. Die Mandatsübergabe wird in der Kreistagssitzung am 12. Januar erfolgen. Neuer Fraktionsvorsitzender wird Perlis bisheriger Stellvertreter Michael Leukert.
Dieter Wiechenberg wird im Schul-, Sozial- und Werksausschuss mitarbeiten. Der Wolfenbütteler hatte bei den Kommunalwahlen 2011 für DIE LINKE kandidiert und ist seitdem in der Partei aktiv. Er war bis zum Pensionseintritt Lehrer am Gymnasium im Schloss.
Für den Kreisvorstand der Partei betont der Vorsitzende Florian Röpke: „Wir bedauern den Mandatsverzicht von Victor Perli und danken ihm für sein herausragendes Engagement für die Partei und die Bürgerinnen und Bürger im Landkreis Wolfenbüttel. Die Zusammenarbeit mit der neu zusammengesetzten Kreistagsfraktion werden wir in bewährter Weise fortsetzen."