04. Mai 2012   Kreistagsfraktion

Kostenfreie Bildung im Bildungszentrum des Landkreises

Die SPD-Fraktion im Kreistag hat beantragt, dass Angebote der politischen Bildung im Bildungszentrum des Landkreises künftig für Schüler, Auszubildende und Studenten kostenfrei angeboten werden sollen. Dazu erklärt Victor Perli, Vorsitzender der Gruppe DIE LINKE & PIRATEN im Kreistag:

 

“Diese Maßnahme wird von uns unterstützt – sie geht jedoch nicht weit genug. Der Zugang zu politischer Bildung sollte allen Menschen kostenfrei zustehen, also auch jenen, die sich nicht mehr in der schulischen, hochschulischen oder beruflichen Ausbildung befinden. Diesem weitergehenden Vorschlag wollten SPD und Grüne leider nicht folgen.”

Victor Perli hatte im Kreisausschuss außerdem dafür geworben die Alphabetisierungskurse kostenfrei anzubieten. Diese kosten bisher 0,60 Euro pro Kurseinheit. Auch dieser Anregung folgten die anderen Fraktionen nicht.

 

“Hier geht es um elementare Grundbildung. Nach neuesten Erhebungen sind rund 7,5 Millionen Menschen in Deutschland funktionale Analphabeten – also fast jeder zehnte Einwohner. Unsere Gesellschaft muss Anreize schaffen, damit die Betroffenen die vorhandenen öffentlichen Angebote auch tatsächlich ergreifen. Bildung ist ein Menschenrecht und darf nicht an Gebühren scheitern. Der Landkreis kann hier mit einer kleinen Mittelkompensation seinen Anspruch als ‘Bildungslandkreis’ unterstreichen.”