12. August 2016   Kommunalwahl2016

Zur Person: Florian Röpke

Kandidat zur Stadtratswahl im Wahlbereich I (Platz 1)

Kandidat zur Kreistagswahl im Wahlbereich II (Platz 2)

 

Geboren 1981, aufgewachsen und aus Überzeugung in Wolfenbüttel lebend bin ich seit 2012 Mitglied im Rat der Stadt Wolfenbüttel und dort Vorsitzender der Gruppe Bündnis für soziale Gerechtigkeit / DIE LINKE. Erst parteilos für DIE LINKE, dann ab 2014 als Mitglied der Partei. Zudem bin ich seit Mitte 2014 auch Kreisvorsitzender der Wolfenbütteler LINKEN.

Mein Kernanliegen ist, neben dem sehr weitläufigen Thema der sozialen Gerechtigkeit, bezahlbarer und lebenswerter Wohnraum. Glücklich verheiratet, mit drei Kindern und selbst zur Miete wohnend kenne ich - teilweise auch aus eigener Erfahrung - die Sorgen und Nöte der Menschen in meinem Umfeld, die nicht selten jeden Euro zweimal umdrehen müssen und für die z.B. eine vermeintlich moderate Mieterhöhung ein harter finanzieller Schlag sein kann. An dieser Stelle engagiere ich mich seit Beginn meiner kommunalpolitischen Arbeit in der Ahlumer Siedlung und darüber hinaus. Ich spreche eine deutliche und für die Menschen verständliche Sprache und verstecke mich nicht hinter Floskeln wie angeblicher Alternativlosigkeit. Wo ein politischer Wille ist, da gibt es auch Möglichkeiten. Herzlich, aber bestimmt!

MITGLIED WERDEN

Vernetzt

Sie finden uns auch bei Facebook
Icon Facebook