Aktuell


22. August 2016   Aktuell

Wahlcafé der Wolfenbütteler Linken mit Roman Slodczyk und Jürgen Hartmann

Roman Slodczyk und Jürgen Hartmann Foto: Ralph-Fischer-DesignRoman Slodczyk und Jürgen Hartmann Foto: Ralph-Fischer-DesignAm Mittwoch, den 24. August lädt die Wolfenbütteler LINKE in der Zeit von 16 bis 19 Uhr im Roten Pavillon (Fischerstraße 19b) zu ihrem Wahlcafé ein. Für Gespräche, Fragen und Anregungen stehen dieses Mal Roman Slodczyk und Jürgen Hartmann zur Verfügung.

Weiterlesen: Wahlcafé der Wolfenbütteler Linken mit Roman Slodczyk und Jürgen Hartmann

22. August 2016   Aktuell

DIE LINKE: TTIP, CETA und TiSA auch vor Ort verhindern

Kreistagsabgeordneter Wiechenberg bringt Resolution ein

Der stellvertretende Vorsitzende der LINKEN im Kreistag, Dieter Wiechenberg, wird zur nächsten Kreistagssitzung eine Resolution zur Ablehnung der transatlantischen Freihandelsabkommen TTIP, CETA und TiSA einbringen. Er hofft, dass der Kreis damit ein klares Bekenntnis zur Aktion „10.000 TTIP-freie Kommunen“ ablegen wird. Kernpunkte des Antrages werden eine Ausklammerung der kommunalen Daseinsvorsorge aus den Verhandlungen, die Unantastbarkeit der EU-Vergaberichtlinien für Kommunen, eine Ablehnung spezieller Investitionsschutzregelungen, der Erhalt bestehender Umwelt- und Verbraucherschutzstandards und die Forderung nach einer Beteiligung der Kommunen an den geheimen Verhandlungen über die Abkommen auf europäischer Ebene sein.

Dieter Wiechenberg, Kreistagsabgeordneter der LINKEN, bringt eine Resolution zu TTIP, CETA und TiSA in den Kreistag ein. Foto: Ralph-Fischer-DesignDieter Wiechenberg, Kreistagsabgeordneter der LINKEN, bringt eine Resolution zu TTIP, CETA und TiSA in den Kreistag ein. Foto: Ralph-Fischer-Design„Bisher blieben die Interessen der Kommunen in den transatlantischen Verhandlungen unberücksichtigt. Beachtung werden sie aber nur finden, wenn sie mit einer Stimme sprechen. Das attac-Projekt ‚10.000 TTIP-freie Kommunen‘ ist ein guter Ansatz um ihren Anliegen Gewicht zu verleihen. Wöchentlich verabschieden weitere Gemeinden und Kreise Resolutionen gegen die geplanten Freihandelsabkommen. Unser Kreis sollte Teil von ihnen werden“, so Wiechenberg im Wortlaut. Wer genauer wissen wolle, was mit TTIP, CETA und TiSA den Kommunen nach jetzigem Stand tatsächlich drohe, könne sich am 2. September ab 19 Uhr im Krahweel, Schulwall 2a, informieren. Unter dem Motto „TTIP, CETA und TiSA – Was bedeutet das für uns vor Ort?“ werden dort die Bundestagsabgeordneten Pia Zimmermann und Klaus Ernst (beide DIE LINKE) und der Vertreter der LINKEN im ZGB, Hansi Volkmann, im Rahmen einer Talkrunde über die Auswirkungen der geplanten Abkommen berichten.

08. August 2016   Aktuell

Wahlcafé der Wolfenbütteler Linken mit Dieter Wiechenberg und Necip Yuvanc

Dieter Wiechenberg und Necip YuvancDieter Wiechenberg und Necip YuvancWolfenbüttel. Am Mittwoch, den 10. August lädt die Wolfenbütteler LINKE in der Zeit von 16 bis 19 Uhr im Roten Pavillon (Fischerstraße 19b) zu ihrem Wahlcafé ein.

Für Gespräche, Fragen und Anregungen stehen dieses Mal Dieter Wiechenberg und Necip Yuvanc zur Verfügung:

Weiterlesen: Wahlcafé der Wolfenbütteler Linken mit Dieter Wiechenberg und Necip Yuvanc

15. August 2016   Aktuell

Wahlcafé der Wolfenbütteler Linken mit Hartmut Schulz und André Owczarek

Hartmut Schulz und André OwczarekHartmut Schulz und André OwczarekWolfenbüttel. Am Mittwoch, den 17. August lädt die Wolfenbütteler LINKE in der Zeit von 16 bis 19 Uhr im Roten Pavillon (Fischerstraße 19b) wieder zu ihrem Wahlcafé ein. Für Gespräche, Fragen und Anregungen stehen dieses Mal Hartmut Schulz und André Owczarek zur Verfügung:

Weiterlesen: Wahlcafé der Wolfenbütteler Linken mit Hartmut Schulz und André Owczarek

04. August 2016   Aktuell

Barrierefrei und lebendig - Unser Wahlprogramm als Hörversion

Jörg Wellbrock von den NachDenkseiten als Sprecher gewonnen

 

Jörg Wellbrock, bekannt durch das ARD-Magazin "Plusminus", als Hörbuchsprecher und als Stimme der NachDenkSeiten sprach für uns eine Hörfassung des Wahlprogramms ein	Jörg Wellbrock, bekannt durch das ARD-Magazin "Plusminus", als Hörbuchsprecher und als Stimme der NachDenkSeiten sprach für uns eine Hörfassung des Wahlprogramms ein

Mit einem ganz besonderen Informationsangebot warten wir ab heute für alle auf, die sich für unsere Inhalte zur Kommunalwahl interessieren. Jörg Wellbrock, bekannt durch das ARD-Magazin "Plusminus", als Hörbuchsprecher und als Stimme der NachDenkSeiten, hat unserWahlprogramm für eine Veröffentlichung im Internet und auf CD eingesprochen.

Wir freuen uns, dass wir Wellbrock für diese barrierefreie Art der Informationsvermittlung gewinnen konnten. Im Gegensatz zu den automatischen Vorleseprogrammen im Internet gibt er der Hörfassung unseres Programms eine Seele und macht den eher formalen Text sehr lebendig.

Womöglich kennen Sie Wellbrocks Stimme nicht nur aus dem Internet, sondern haben ihn auch schon einmal in einem Erklärfilm gehört. Nicht wenige behaupten, seine Stimme habe eine gewisse Ähnlichkeit mit der von Synchronsprecher Norbert Langer, der traditionell den berühmten Schauspieler Tom Selleck (u.a. ‚Magnum') spricht. Magnum als die Stimme der LINKEN, wann hat es das schon mal gegeben?

Die Hörfassung des Wahlprogramms können sie auf unserer Programmseite über youtube im Stream angehören oder als MP3 herrunterladen. An unseren Infoständen und im Wahlcafé gibt es zusätzlich ab sofort eine CD-Fassung.